gedanken(joggen)... frauenlaunen

mein körper schlendert mit seinen jogger durch die bunte sonntagsmorgennatur... das gehirn hat den läufer auf autopilot gestellt...  es werden nur relevante punkte im blickfeld wahr genommen... die neuronalen schaltkreise wurden durch impulse der synapsen aktiviert... die energiezufuhr wurde am vortag durch ein wenig schoki, welches umgewandelt werden will, sichergestellt...
impulse schweben durch die arbeitswelt... erstellen konzepte und ideen...  an der biegung des flusses, wo einst, ein herz begraben war... weichen sie ab.... und schweben durch erlebte frauenwelten... erzeugen fragezeichen...
________________________
frauen zu verstehen
welch sinnloses unterfangen
welches ich nie aufgeben werde
 _______________________
frauenlaunen... welch phänomen... sie sind so zuverlässigkeit und regelmässig, wie ebbe und flut... wie die phasen des mondes... oder der wechsel der jahreszeiten...
 
die französichen hirnforscher... auch bekannt als wahren frauenverteher... haben sich mit dem thema der weiblichen emotionalen labilität... dem veränderten schmerzempfinden sowie der unterschiedliche konzentrationsfähigkeit befasst...
 
sacken frauen gewinne ein... spricht ihr belohnungsnetzwerk darauf vor dem eisprung weitaus stärker an, als nach dem eisprung... umgekehrt musste nach der ovulation schon ein besonders starker reiz her, etwa das abräumen des jackpots, um eine aktivierung auszulösen...

übersetzt bedeutet das: mehrere liebe worte täglich sagen...klingt gut... und genügt vor dem eisprung... oder kleine überraschungen mitbringen... und immer luft nach oben lassen...wenn der reiz nicht mehr ausreicht...  und nicht's mehr hilft...auf maximale aktivierung der weiblichen belohnungszentren setzen...

dies erleichtert das leben ungemein... und mann kann seine freiheiten ungestört genießen...

22.4.07 16:18

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen